enercity übernimmt die Ventotec-Gruppe

Kramer, Lemke, Wilken berät die Eigentümer der Ventotec-Gruppe im Rahmen des Verkaufs von Windparks, Projektpipeline und Betriebsführungsgesellschaft an enercity

Die enercity Erneuerbare GmbH, eine 100%ige Tochter der Stadtwerke Hannover AG, hat die Ventotec-Gruppe mit Sitz in Leer übernommen.

Mit dem Erwerb der Ventotec-Gruppe hat enercity rund 220 MW an bestehenden Windparks übernommen und die jährliche Stromerzeugung aus Wind der enercity wird nach Umsetzung der ebenfalls erworbenen Projektpipeline auf deutlich über 1.000 GWh pro Jahr wachsen. Neben den bestehenden Windparks und der Projektpipeline hat enercity auch die Betriebsführungsgesellschaft ITEC-International GmbH zu 100 Prozent übernommen, die derzeit für die Betriebsführung von Windparks mit insgesamt rund 740 MW Leistung verantwortlich ist.

Berater Eigentümer Ventotec-Gruppe und Ventotec International GmbH
Kramer, Lemke, Wilken (Oldenburg):
Sven Hülzer (Gesellschaftsrecht und M&A), Jan. J. Kramer (Gesellschaftsrecht und M&A), Dr. Sebastian Heldmann LLM. (Arbeitsrecht), Nicolai Steiner (Arbeitsrecht)

Berater enercity Erneuerbare GmbH
Deloitte Legal (Hannover): Heiko Ramcke

Ansprechpartner:
Sven Hülzer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T +49 441 95098-50

Kontakt

KRAMER • LEMKE • WILKEN

Rechtsanwälte • Fachanwälte • Notare

Gartenstraße
 18, 26122 Oldenburg

 

Telefon (0441) 95098-0

E-Mail info@rae-klw.de

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine erweiterte Darstellung und neue Funktionen zu ermöglichen.